Mit Handgepäck unterwegs – meine kleine Packliste

Für mich gibt es viele Gründe, auf einen Koffer zu verzichten und nur mit Handgepäck auf Reisen zu gehen:

  • ich muss am Flughafen nicht auf die Gepäckausgabe warten
  • mein Gepäck ist immer bei mir, was das aufpassen leichter macht
  • auf der Suche nach einer Unterkunft muss ich mich nicht mit meinem Gepäck quälen
  • Kofferträger kümmern sich erst gar nicht um mich
  • In meinem kleinen Gepäck finde ich schnell was ich brauche

Vermutlich könnte ich noch diese Liste noch sehr stark erweitern, aber ich glaube das Prinzip wird deutlich: ich mag es leicht zu reisen.

Was bedeutet es nur mit Handgepäck zu verreisen?

Jede Airline hat eigene Vorgaben bezüglich Handgepäck. Sie unterscheiden sich in den Größenangaben, die das Gepäckstück haben darf, dem Gewicht und der Anzahl an Gepäckstücken. Du solltest also unbedingt prüfen ob du diese Vorgaben einhältst. Besonders Billig-Airlines nutzen Verstöße gegen ihre Vorgaben, um hier noch etwas Gewinn zu erzielen. Ich hatte bisher immer Glück und mein Handgepäck wurde noch nie gewogen. Solange es nicht wirkt, als würdest du dich an deinem Gepäck abschleppen, sollte es bei einem Kilo mehr nicht zu Problemen kommen.

Besonders in warmen Gegenden brauche ich meist weniger als ich denke, außerdem ist in vielen Ländern eine Ladung Wäsche sehr günstig. Ich packe daher maximal für eine Woche und stelle mich darauf ein, unterwegs meine Kleidung mal waschen zu lassen.

Packliste Handgepäck

Gepäck

Für mich gibt es seit Jahren das eine perfekte Gepäckstück:

Er durfte bisher immer als Handgepäck mitreisen, es passt viel mehr rein, als man zunächst denkt und man kann ihn bequem auf dem Rücken tragen. Außerdem hat er eine robuste Außenhaut und so habe ich auch in Asien kein Problem damit, ihn mal auf dreckigen Boden zu stellen, oder andere Menschen darauf schlafen zu lassen (das ist bei einer Busfahrt tatsächlich passiert). Außerdem habe ich immer einen kleinen leichten Rucksack dabei, den ich dann tagsüber mit mir rumtrage, wenn ich mein Hauptgepäckt in der Unterkunft lassen möchte.

  • Kleiner leichter Rucksack

Kleidung

  • 6 Undies
  • 2 BHs
  • 4 T-Shirts
  • Buff
  • 1 Longsleeve oder eine leichte Fleece-Jacke
  • 2 kurze Hosen
  • Sorong – Handtuch, Strandtuch und Rock in einem
  • 2 Bikinis
  • Flipflops
  • Sneaker
  • Leichte Hose – ich mag besonders in Asien leichte Haremshosen
  • Leichte Regenjacke

Hygiene

Papier und Geld

  • Portemonnaie
  • BahnCard
  • Kreditkarten
  • US Dollar (neue Scheine, nicht geknickt)
  • Führerschein
  • Pass
  • Reiseführer
  • Papier und Stifte

Technik

Reiseapotheke

In fast allen Ländern bekommst du alle notwendigen Medikamente, wenn du sie benötigst. Für manche Evantualitäten bin ich aber trotzdem ganz gerne vorbereitet, da besonders längere Busfahrten richtig unangenehm werden können, wenn es einem nicht gut geht. In Chenai habe ich mal Pflaster gekauft, die in dem feuchtwarmen Klima keine 2 Minuten gehalten haben, da war ich auch sehr froh, dass ich abends im Hostel doch noch welche in meiner kleinen Reiseapotheke hatte, daher kommt für mich immer eine kleine Apotheke ins Gepäck.

Praktisches

  • Geschenke / Mitbringsel
  • Flugsocken
  • Schlafmaske
  • Napscarf
  • Ohropax
  • Ziploc bags 1L, 3L
  • Trinkflasche

Schreibe einen Kommentar